diakonia GmbH
Dachauer Straße 192
80992 München
Tel. 0 89 - 12 15 95 - 0
1000 Zeichen verbleibend

Kleiderkammern suchen gut erhaltene Schulranzen

Annahmestellen der diakonia nehmen Schulbedarf entgegen 


Kind mit Schulranzen

München, 28. Juli 2016

Die Kleiderkammern der Inneren Mission suchen in diesem Jahr wieder nach gebrauchten und gut erhaltenen Schulranzen. „Jedes Schulkind in München sollte mit einem schönen Ranzen ins neue Schuljahr starten. Das ist unser Ziel“, erklärt Antje Leist, Betriebsleiterin für Soziale Aufgaben bei diakonia und zuständig für die Kleiderkammern, „denn nicht jede Familie ist finanziell in der Lage, die mitunter sehr kostenintensiven Schulranzen zu finanzieren.“ Das betrifft sowohl Familien mit einem geringen Einkommen als auch Flüchtlingsfamilien.

„Wir bitten deshalb alle Münchnerinnen und Münchner, uns die aussortierten Schulranzen ihrer Kinder zu spenden“, so Antje Leist. Auch Turnbeutel, Federmäppchen, Schlampermäppchen und anderen Schulbedarf nimmt diakonia gerne entgegen. „Wichtig ist, dass die gespendeten Sachen gut erhalten und funktionsfähig sind.“.

Die beiden Annahmestellen der diakonia in der Dachauer Str. 192 sowie am Stahlgruberring 8 nehmen die Spenden gerne entgegen.

diakonia betreibt im Stadtgebiet die Kleiderkammern der Inneren Mission München. Hier erhalten bedürftige Menschen Kleidung, Schuhe und Hygieneartikel für den täglichen Bedarf. Voraussetzung für den Besuch einer Kleiderkammer ist der München Pass.

diakonia betreibt im Stadtgebiet die Kleiderkammern der Inneren Mission München. Hier erhalten bedürftige Menschen Kleidung, Schuhe und Hygieneartikel für den täglichen Bedarf. Voraussetzung für den Besuch einer Kleiderkammer ist der München Pass. Weitere Infos gibt es unter: www.diakonia.de

 Ansprechpartnerin:

Antje Leist
Betriebsleiterin für Soziale Aufgaben
Tel.: 089/12 15 95-58
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Zum Anfang
Beim diakonia Newsletter anmelden: