diakonia GmbH
Dachauer Straße 192
80992 München
Tel. 0 89 - 12 15 95 - 0
1000 Zeichen verbleibend

Maler bauen Flüchtlingsunterkunft mit aus


 23.06.2015

martinburckhardt vor flüchtlingsunterkunft Bildunterschrift: Martin Burckhardt, Betrieb­sleiter der diakonia Maler­fach­betriebe, vor der frisch renovierten Flüchtlings­unterkunft im Kreativ­quartier

Der Malerbetrieb der diakonia hat zusammen mit anderen Fachunternehmen in Windeseile das leerstehende Kasernengebäude im Kreativquartier an der Schwere-Reiter-Straße umgebaut. Es bietet Platz für 82 minderjährige Flüchtlinge. In dem neu renovierten Haus und seinen Räumen finden sie eine vorübergehende Heimat.

Träger der Einrichtung ist die Heilpädagogisch-Psychotherapeutische Kinder- und Jugendhilfe (Hpkj e.V.). „Für uns war das ein sehr schönes Projekt, für das wir gerne gearbeitet haben“, erklärt Betriebsleiter Martin Burckhardt, „eine echte sozial-ökumenische Offensive.“ Mit dem Architekten der Einrichtung, Christian Herde, besteht eine langjährige Partnerschaft.

Zum Anfang
Beim diakonia Newsletter anmelden: