diakonia GmbH
Dachauer Straße 192
80992 München
Tel. 0 89 - 12 15 95 - 0
1000 Zeichen verbleibend
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk


05.03.2015

Spendenaktion diakonia Kleiderspenden Doris Kuffler
Doris Kuffler (2. von links) überreicht zusammen mit OB-Gattin Petra Reiter (2. von rechts) Winterjacken und Shirts für die Flüchtlinge im Wert von 5.000 Euro. Vanessa Hadzic (rechts) nimmt die Spenden freudestrahlend entgegen.

Geld statt Geschenke: Zu ihrem Geburtstagsfest wünschte sich Doris Kuffler Geld für die Flüchtlinge in der Bayernkaserne. Die Gäste zeigten sich sehr großzügig und spendeten 3.500 Euro. Doris Kuffler selbst legte weitere 500 Euro dazu. „Mein Wunsch war es, schnell und direkt zu helfen, deshalb wollte ich gerne Sachspenden übergeben“, erklärt Doris Kuffler.

Zusammen mit Petra Reiter, der Gattin des Münchner Oberbürgermeisters Dieter Reiter, gewannen sie die Geschäftsleitung der Karstadt-Filiale für das Projekt: Für die gesammelten 4.000 Euro bekamen sie Waren im Wert von 5.000 Euro. Bei den Spenden handelte es sich vor allem um Winterjacken und Shirts in kleinen Männergrößen. „Das sind Dinge, die weiterhin dringend benötigt werden“, bedankt sich Vanessa Hadzic von der Kleiderkammer in der Bayernkaserne recht herzlich. „Jetzt können wir auch neuankommende Flüchtlinge gut durch den verbleibenden Winter bringen.“

Zum Anfang

Beim diakonia Newsletter anmelden:

Ich bin damit einverstanden,
dass mich diakonia über ausgewählte Themen informieren darf.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt.
Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung
jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.
Dies kann ich über folgende Kanäle tun:
per E-Mail an: info@diakonia.de
oder postalisch an:
diakonia Dienstleistungs GmbH
Dachauer Straße 192
80992 München
Es gilt die Datenschutzerklärung der diakonia,
die auch weitere Informationen über Möglichkeiten
zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.

Bitte die Sicherheitsabfrage eingeben:
captcha